Suche nach ...

Sonderdienst Einsatzf├╝hrungsunterst├╝tzung (EFU)

F├╝hrungsunterst├╝tzung bei gr├Â├čeren Schadenslagen

In der Erstphase eines Einsatzes ist die Bildung einer Einsatzleitung Aufgabe der zust├Ąndigen Feuerwehr im Pflichtbereich.

Bei gr├Â├čeren Einsatzlagen kann die Bildung einer umfassenderen Einsatzleitung erforderlich werden. F├╝r diesen Fall kann das Unterst├╝tzungselement ÔÇťEinsatzf├╝hrungsunterst├╝tzungÔÇŁ (kurz EFU) angefordert werden. Die Einbindung erfolgt nach Eintreffen der EFU an der Einsatzstelle unter Einbeziehung eines Feuerwehrmitgliedes der betroffenen Feuerwehr in der Einsatzleitung (Verbindung zur ├Ârtlichen Feuerwehr). Die EFU Einheit ist dem Einsatzleiter unterstellt und unterst├╝tzt die ├Ârtliche Einsatzleitung bei technischen und organisatorischen Anforderungen.

Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren Krenglbach und Wollsberg (Steinerkirchen/Traun) bilden gemeinsam die EFU-Einheit des Bezirkes Wels-Land und r├╝cken je Einsatzabschnitt als selbstst├Ąndige und autark einsetzbare Unterst├╝tzungseinheit zu ├Ârtlichen Eins├Ątzen auf Gemeinde-, Abschnitts- und Bezirksebene, aber auch als Unterst├╝tzung bei ├╝ber├Ârtlichen Eins├Ątzen (F-KAT Dienst O├ľ) aus.